Dienstag, 2. Mai 2017

Kokos und Banane - eine unwiederstehliche Kombination

Halli Hallo Ihr Lieben, Angi hier =)


Wie versprochen verrate ich Euch heute das Rezept für die Kokos Bananen Muffins. Die waren sogar so schnell wieder weg, dass sie gleich ein zweites Mal gebacken werden mussten. ^^ Böse Muffins. .....

Auf das Rezept bin ich durch eines Videos auf Facebook aufmerksam geworden (Food Videos auf Fb juhu) -> Link zum Original von The Novice Chef: Coconut Banana Crunch Muffins. Da sich die Idee von Muffins mit Kokos und Banane in Teig sehr interessant las (Schoko und Banane funktioniert schließlich wunderbar) und ich derzeit viel mit Bananen backe (mal davon abgesehen, dass ich Kokosgebäck jeglicher Art Liebe), habe ich mir kurzer Hand das Rezept notiert, übersetzt und nachgebacken.

Zugegben Anfangs, war ich etwas skeptisch, als ich mir das Video angesehen hab. So manche amerikanische Rezepte sind doch oft etwas schwer und sehr gehaltvoll, aber das Ergebnis spricht hier eindeutig für sich. Die Muffins waren sogar so lecker, dass ich sie , wie beretis erwähnt, einen Tag später, für die Jause in der Arbeit, nocheinmal gebacken habe. <3 <3 <3

Wer sich später das Rezept auf The Novice Chef mal durch liest wird feststellen, dass hier keine gezuckerten Kokosraspeln für die Muffins verwendet wurden. Das hat einen bzw. drei ganz einfache Gründe:
1. Habe ich diese in einem Super Markt bei uns noch nie gesehen.
2. Finde ich, dass schon genug Zucker im Teig vorhanden ist &
3. Werden die fehlenden gezuckerten Kokosraspeln mit dem zusätzlichen Kristallzucker im Topping quasi ausgeglichen (kleine Änderung meinerseits, für den Chrunch ^^)

So jetzt aber genug gequatscht. Abmarsch in die Küche, Backofen vorgeheizt, Muffin Blech bestückt, Rührschüsseln vorbereitet, rühr, rühr, rühr und ehe ihr euch verseht sind die Muffins auch schon fertig =)


Kokos Bananen Muffins


Rezept für 12-14 Muffins
Zutaten

Teig
160g Mehl glatt oder universal
1 Tl Backpulver
1/4 Tl Salz
2 reife Bananen (mit braunen Flecken) zerdrückt
120ml Pflanzenöl
150g Kristallzucker
1 Ei Größe L
1 Tl Vanilleextrakt oder Vanillezucker
75g Kokosraspeln

Topping
30-40g Kokosraspeln mit Kokoschips gemischt
1 EL Kristallzucker (könnt Ihr auch weg lassen)

Vorbereitung
  • Backofen auf Ober-&Unterhitze vorheizen auf 175°C.
  • Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen.