Dienstag, 4. Oktober 2016

Die letzten Sonnenstrahlen und ein Geburstag bringen eine Tiramisu Torte

Halli Hallo Ihr Lieben =)


Der Oktober ist da und damit ist der Sommer jetzt endgültig zu Ende.
Wir wissen jetzt nicht wie das Wetter so bei euch war, wir waren nicht ganz sooo zufrieden und wären über ein paar mehr Sonnentagen hintereinander glücklicher gewesen. Trotzdem, auch wenn der Sommer nicht das perfekte Badewetter gebracht hat, dass wir gerne gehabt hätten, so hat der September, mit seinem schönen Wetter, einen Teil davon wieder wettgemacht.

So hatten wir dann doch noch die Gelegenheit mehrere sonnige Tage am Stück zu erleben, ein letztes Mal den Grill anzuschmeißen =) und mal wieder ^^ einen Geburtstag zu Feiern. Nach kurzem Überlegen war klar, dass wieder eine Torte her muss und so haben wir keine leckere sondern eine urguat schmeckende Tiramisu Torte gezaubert =) und Dank einer speziell geplotteten Schablobe konnten wir der Torte noch das gewisse Etwas verleihen.

Vielen Lieben Dank, hierfür bei Dingsign - License Plates für den geplotteten Schriftzug. Gut wenn man Freunde, Bekannte oder einen Lebensgefährten hat, die/der sich mit diesen Dingen auskennen oder sie selbst machen können. Glück muss die Baking Sister haben *gg* ^^

Tiramisu Torte


Rezept für eine 25cm Backform
Zutaten

Biskuitboden
3 Eier Größe L
130g Staubzucker
4-5 EL heißes Wasser
135g Mehl glatt

1 EL Vanillezucker1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Creme
500g Mascarpone
500ml Schlagobers
2 Packungen Sahnefest
1 Ei + 1 Dotter (nach Belieben, geht auch ohne)
3-5 EL Staubzucker
1 EL Vanillezucker
2 EL gemahlene Sofortgelatine (zur Sicherheit, muss aber nicht sein)
2 - 3 Packungen Eierbiskotten

Tränke
Kaffee, Rum, Amaretto, evtl. etwas Milch
Rum- & Bittermandelaroma wenn Kinder mitessen

Deko
ca.200-250ml Schlagobers

1 Packung Sahnefest
Biskotten mit Schokoladenglasur verzieren
Backkakao zum bestäuben
evtl. Mocca Bohnen aus Schokolade oder Schokoröllchen 


Vorbereitung
  • Backofen auf 180° Ober- & Unterhitze vorheizen
  • Boden der Backform mit Backpapier auskleiden
  • Biskotten in Schokoglasur tunken und auf einem Backpapier fest werden lassen.

Zubereitung

Biskuit

Schüssel 1:
  • Eiweiß mit Salz steif schlagen
Schüssel 2:
  • Dotter mit Staubzucker Vanillezucker und Wasser sehr schaumig aufschlagen (ca.6 Minuten)
  • Mehl mit Backpulver mischen, auf die Dottermasse sieben und mit dem Schnee abwechselnd unterheben
  • Den Teig in die Form füllen und ca. 25-30 Min backen. Stäbchenprobe!
  • Den fertigen Biskuitboden vollständig auskühlen lassen.
Creme
  • Schlagobers mit Sahnefest (+ Gelatine) steif schlagen
  • Mascarpone, Ei, Dotter, Staubzucker mit Vanillezucker glattrühren und das geschlagene Obers unterheben
Fertigstellung
  • Den Biskuitboden mit dem Tortenring umschließen und diesen mit etwas Tränke, Menge je nach Geschmack und Belieben, beträufeln bzw. tränken
  • Etwa ein Drittel der Creme auf den Boden verstreichen und mit in Kaffeetränke getunkte Biskotten belegen
  • Diesen Vorgang wiederholen (je 1x Creme + Biskotten Schicht) und mit der restlichen Creme anschließen.
  • Torte im Kühlschrank gute 6-8 Std durchziehen lassen.
  • Die fast Fertige Torte mit geschlagenem Obers komplett einstreichen und mit Hilfe eines Spritzbeugels Schlagobers Tupfer auf die die Torte dressieren.
  • Torte mit Backkakao bestäuben oder, wie wir es gemacht haben, nach dem Bestäuben auf die Torte dressieren. Achtung! Tupfer werden bevor der Kakao nicht "angezogen" ist, schlecht haften bleiben, deshalb aufpassen beim Dressieren der Tupfer.
  • Die vorbereiteten Biskotten an der Torte platzieren und zur Sicherheit mit einem Band fixieren.
  • Die Torte bis zum Verzehr nochmals kalt stellen.
 

Fertig ist die Tiramisu Torte =)


Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachbacken und natürlich beim Vernichten ^^

Süße Grüße eure Baking Sister´s


1 Kommentar: