Freitag, 26. Juli 2013

Heidelbeer-Streusel-Muffins

 Zutaten:

Teig:
100g weiche Butter
120g Staubzucker
300g Mehl glatt
2Eier
1Päckchen Vanillezucker
140ml Milch

100-150g Heidelbeeren (Frisch oder TK)
1EL Backpulver

Streusel:
100g Mehl
80g kalte Butter
60g Staubzucker
1Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:

Tipp: Bis auf die Zutaten für die Streusel sollten die restlichen Zutaten Zimmertemperatur haben.
Streusel:
  • kalte Butter, Zucker, Vanillezucker & Mehl in einer Schüssel mit dem Knethacken oder den Händen zu einem Teig verarbeiten und kalt stellen.
Teig:
  • Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  • jetzt nach und einander die Eier unterrühren.
  • die trockenen Zutaten miteinander vermischen und mit der Milch nacheinander unterrühren.
  • jetzt die Heidelbeeren unterheben  (solltet Ihr wie wir TK Ware verwenden, lasst die Beeren in einem Sieb abtropfen)
  • Füllt den Teig in einen Dressiersack (das kann dann so aussehen wie auf dem Foto, muss aber nicht ;)
  •    Teilt den Teig auf die Muffinförmchen auf

  • Verteilt den Streuselteig auf den Muffins, wobei ihr großzügig die Streusel verteilen könnt, es ist genug Teig da =)
 
  • Die Muffins kommen jetzt in den vorgeheizten Backofen für ca. 30Min auf 170°C.                        Stäbchenprobe nicht vergessen!

  • Die fertigen Muffins ein paar Minuten im Muffinblech raste lassen und dann könnt Ihr sie auf einem Kuchengitter erkalten lassen. 
Warm schmecken sie am besten also sichert euch schnell einen bevor alle weg sind ;)

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen.
Toi Toi Toi eure Baking Sisters =)

Kommentare:

  1. Wow, die sehen toll aus und das ist sooooo eine tolle Idee! Dankeschön! Werde ich sicher bald machen! und eine Frage hätte ich: wo habt ihr den Dressiersack her? so einen suche ich schon sehr lange, lg Manu

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Manu!

    Danke. Das hören wir gern. =)

    Der Dressiersack ist vom Metro, ist zwar nur für den einmaligen gebraucht aber sie halten viel aus. Wir sind echt happy mit ihnen. Die Dressiersäcke gibts in der 100 Stück Packung und deshalb sind sie nicht ganz billig, aber jeden Cent wert.
    Lg Angi & Silvia

    AntwortenLöschen